Oppermann.co.uk

Christoph Oppermann / Medienblog

Schlagwort: Interview

Lektüre-Link: „Zeitungen sind zäh. Sie sterben langsam.“

Jon

„Besteht der Journalismus der Zukunft aus Katzenvideos? Braucht es noch Reporter? Oder reichen Programmierer? Gibt es ein Leben jenseits von Klickzahlen? Medienprofessorin Emily Bell kennt die Antworten. …“

Weiterlesen

Neue Nachrichtenformate und deren Folgen

„Virtual Reality, Drohnen oder doch Live-Streaming: Welcher Trend hat wie viel Potenzial? Das beantwortet Prof. Stephan Weichert im Interview.“

Weiterlesen

#netzfragtmerkel: Schräge Reaktionen

Die Nachrichtenbranche ist schräger, als man befürchten musste. Da will ein YouTuber die Kanzlerin interviewen, und scheinbar das komplette deutsche Nachrichtengeschäft gerät in helle Aufregung.

Weiterlesen

„Qualitätsjournalismus“

Nicht alles, was gut bezahlt und öffentlich-rechtlich ist, wird auch automatisch zum einem Stück „Qualitätsjournalismus“. Das war früher so, und das ist immer noch so.

 

Lesenswert: Julian Hecks Netzmarken

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 07.19.47

Dass Journalisten mehr Wert auf Selbstvermarktung legen sollen, selbst zu Marken werden sollen – vor allem im Netz – ist keine ganz neue und überraschende Forderung mehr. Julian Heck hat sich damit in mehreren Beiträgen befasst, die allesamt lesenswert sind.

Weiterlesen

Lousy Pennies: Koen Droste im Interview mit Karsten Lohmeyer über die Chancen von upcoming.de

Bildschirmfoto 2013-11-03 um 18.24.50

 

Die Nachrichtenbranche ist schon in einer bizarren Situation. Einerseits diskutieren wir unter #tag2020 unter anderen Begriffen die Zukunft der Tageszeitungen, ohne dass wesentliche Standpunkte von Kostenverantwortlichen aus den Verlagen eingeflossen wären, andererseits gibt es inzwischen technische Möglichkeiten, die buchstäblich atemberaubend wirken können.

Und bevor wieder die ersten Gutmenschen aus unserer Branche erneut den Untergang des Abendlandes vorhersagen oder aus ähnlichen Gründen sich dem Thema nur mit spitzen Fingern nähern: Es geht zunächst einmal nur um einen Vertriebsweg. Einen sehr interessanten Vertriebsweg. Im Kern eine sehr gründliche SEO-Optimierung. Es lohnt in jedem Fall, mal in Ruhe das Interview zu lesen, das Karsten Lohmeyer von Lousy Pennies mit Koen Droste (Upcoming) geführt hat. Hier gibt es den vollständigen Text.

© 2017 Oppermann.co.uk

Theme von Anders NorénHoch ↑