Oppermann.co.uk

Christoph Oppermann / Medienblog

Schlagwort: Facebook (Seite 1 von 3)

Lektüre: Sportjournalismus, Hasskommentare, Digitaltools und Tricks für die Timeline

Quelle: ZEIT – Fußballclubs brauchen keine Sportjournalisten mehr

Michael Kroker verrät Tipps zum Umgang mit der eigenen Timeline, Lars Wienand hat auf einen lesenswerten ZEIT-Beitrag aufmerksam gemacht, der sich mit dem Spannungsfeld Sportjournalismus vs Vereins-PR beschäftigt, Lousypennies.de gibt Hinweise auf den Umgang mit Hasskommentaren, und im eigenen Medienblog findet sich die aktualiserte Übersicht über die gängigsten und notwendigsten Digitaltools für Medienmenschen.

Weiterlesen

Lektüre: Video-Apps, Instagram und der hyperlokale Ansatz der Eimsbütteler Nachrichten

Social Media

 

Was bedeutet die Entwicklung der Facebook-News-App? Was kann Instagram? Welche neue Video-Editoren taugen?  Und was macht die „Eimsbütteler Nachrichten“ so besonders? Dazu ein paar Lektüre-Links:

Weiterlesen

Mehr Privatsphäre: Sociax statt Facebook

Sociax112

Soziale Netzwerke sind nicht kostenlos – man zahlt mit seinen Daten. Mit diesem Grundsatz der Social-Media-Nutzung wollten drei Gymnasiasten aus Niedersachsen brechen und haben stattdessen Sociax entwickelt.

Weiterlesen

WhatsApp: Den Anschluss nicht verlieren!

WhatsApp

Den Vorsprung, den der Besitz einer Rotation und der Zugriff auf Nachrichtenagenturen bedeuteten, haben Tageszeitungen längst eingebüßt.

Weiterlesen

Lektüre: Das Potenzial von News-Apps und die perfekte Social-Media-Headline

Was machen Nachrichten-Apps möglich? Wie funktioniert die perfekte Social-Media-Headline? Und welche Erkenntnisse gewinnt ein Journalist, der ein Buch schreibt? Hier gibt es Lektürehinweise.

Weiterlesen

Tame, Facebook und die WM-Schleimerei

20140623-105151-39111649.jpg

Weiterlesen

Journalism.co.uk: Social-Media-Tipps aus England

image

Weiterlesen

Im MedienMagazin: Treiß‘ digitaler Fachverlag, die Rolle von Facebook und Twitter

MedienMagazin

Aktuell im MedienMagazin:

Ältere Beiträge

© 2017 Oppermann.co.uk

Theme von Anders NorénHoch ↑